Am 29. Mai zu Gast in Neuwied: Die Cargobike Roadshow 2019

am 29. Mai 2019 von 12 bis 18 Uhr beherbergt Neuwied die Cargobike Roadshow. Der Testparcours für eCargobikes ist zu Gast im Bereich Langendorfer Straße zwischen Luisen- und Schlossstraße.
Cargobikes liegen im Trend und bieten erhebliches Potential für die Verkehrswende. Ob beim Transport von Kindern und Einkäufen oder im gewerblichen Einsatz: Cargobikes fahren emissionsfrei am Stau vorbei direkt ans Ziel. Der E-Antrieb sorgt für Extra-Fahrspaß besonders beim Anfahren und am Berg. Die Cargobike Roadshow bringt im Frühjahr zwölf Cargobikes mit E-Antrieb zum Kennenlernen und Testen auf öffentliche Plätze. Zum Testfuhrpark gehören beliebte Klassiker und spannende Neuheiten – darunter zwei Gold Award Winner der EUROBIKE 2018. Die eCargobikes der Roadshow sind für die private Nutzung und speziell den Kindertransport ausgestattet. Die meisten Modelle können jedoch auch mit Boxen für gewerbliche Transporte ausgestattet werden. Das Roadshow-Team bietet am Testparcours hersteller- und händlerneutrale Beratung.

Zitate aus dem Roadshow-Team:
Arne Behrensen: „Cargobikes sind das Yes We Can des Radverkehrs und bringen jede Menge Fahrspaß. Die Roadshow bietet Testfahrten mit einer breiten Modellpalette, die sonst nur auf wenigen Fahrradmessen zu sehen ist.“
Wasilis von Rauch: „Einen wichtigen Schub erhalten Cargobikes durch den E-Antrieb. In Zeiten verstopfter Innenstädte und Diesel-Fahrverbote sind eCargobikes attraktive Problemlöser.“
Colin Pöstgens: „Die vielen freudestrahlenden Gesichter nach der ersten Testfahrt sind das Schönste an unserer Roadshow. Die meisten wollen gleich noch eine Runde drehen – vor allem die mitfahrenden Kinder.“

Teilnehmende Cargobike-Hersteller in Neuwied:

Bakfiets.nl (NL)
Chike (DE)
Christiania Bikes (DK)
Douze Cycles (FR)
i:SY (DE)
Muli Cycles (DE)
Radkutsche (DE)
Riese & Müller (DE)
Sblocs (DE)
Tern (TWN)
Urban Arrow (NL)
Velo Lab (DE)

Kontakt: theo.winkelmann@neuwied.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.