Geschäftsinhaber der unteren Marktstraße danken der Firma Darscheid

Zu einem stärkenden Imbiss im Babos Suppen und mehr hatten Sehida und Ulli Kopp eingeladen, um im Beisein anderer Anwohner, Gewerbe- und Geschäftsbetreiber den Mitarbeitern sowie dem Chef der Firma Darscheid Straßen- und Tiefbau aus Bendorf für ihren Einsatz rund um die untere Marktstraße zu danken. Apotheker Jürgen Brüggemann, Inhaber der Hof-Apotheke und stets um die Gesundheit seiner Mitmenschen besorgt, brachte kleine Geschenke in Form von vorbeugenden Erkältungsmitteln, sowie Abwehrkräftestärkende Brausetabletten und Taschentücher in Geschenkverpackungen, sodass er bei dieser Gelegenheit den sehr gerne gesehenen Nikolaus spielen konnte. Im Namen aller Anwohner, Geschäftsleute und aller mehr oder weniger Baustellengeschädigten dankten Kopp und Brüggemann den Mitarbeitern der Firma Darscheid für Ihren Einsatz zur Sanierung des unteren Teils der Marktstraße und lobte das gute Verhältnis unter allen Beteiligten.
Manuel Darscheid, Inhaber der gleichnamigen Baufirma erwiderte den Dank umgehend und hob besonders das gegenseitige Verständnis und die Rücksichtnahme aller hervor.
Auf eine Termin zur endgültigen Fertigstellung konnte und wollte er sich nicht festlegen, dafür hatte jeder der Anwesenden auch vollstes Verständnis. Ein Ende der Baumaßnahme zum Ende des ersten Quartals 2019 wäre aber bei weiterhin glattem Verlauf und ohne Wetterkapriolen durchaus im Bereich des Möglichen.

Auch das Aktionsforum dankt der Firma Darscheid für diesen großartigen Einsatz und freut sich auf ein repräsentatives Erscheinungsbild der gesamten Marktstraße.

Manuel Darscheid (links), Sehida Kopp (mitte), Jürgen Brüggemann (rechts) bei Speisen- und Geschenkeausgabe

Deftige Gulaschsuppe und beste Stimmung im „Babos Suppen und mehr“

Von links: Ulli Kopp (Babos Suppen und mehr), Jürgen Brüggemann (Hof-Apotheke) und Manuel Darscheid (Darscheid Straßen- und Tiefbau) sehen, trotz Baustelle, positiv gestimmt dem Jahr 2019 entgegen

Text und Bilder: Martin Lenzen, AF Neuwied

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.