Interessante Gespräche in der Mittagsrunde

Mit Peter Otting, dem neuen Centermanager der Neuwied-Galerie sowie Martin Hoffmann und Jürgen Hoehler von der Rhein-Wied LastMile GmbH, die für die Zustellung zweier kostenloser Zeitungen in Neuwied zuständig sind, waren mal wieder kompetente Gesprächspartner in der dienstäglichen Mittagsrunde des Aktionsforums zu Gast.

Die allwöchentlich dienstags in wechselnden Lokalen der Innenstadt stattfindende Mittagsrunde des Aktionsforums hat sich inzwischen fest etabliert und gibt uns „Vorständlern“ und unseren Gästen immer wieder die Möglichkeit, uns zwanglos in lockerer Atmosphäre kennenzulernen. Kürzlich unserer Einladung gefolgt waren Peter Ottinger, Martin Hoffmann und Jürgen Hoehler.

Peter Otting ist Mitarbeiter der Deutschen Immobiliengruppe (DI) und als solcher der neue Centermanager der Neuwied-Galerie, die den meisten Neuwiedern vor allem als Kaufland-Galerie bekannt ist, die aber außer dem Kaufland noch 16 Shops beherbergt und mit über 13.000m² vermietbarer Fläche ein Handelsschwerpunkt in Neuwied ist. Mit großer Kompetenz und Sachverstand schilderte er die Vorgänge in, außerhalb und rund um diese Immobilie, die nach dem Verkauf durch einen Niederländischen an einen Amerikanischen Investor von der DI gemanagt wird. Wir freuen uns, mit Herrn Otting ein wichtiges und prominentes Fördermitglied im Aktionsforum gewonnen zu haben und freuen uns auf eine gute und fruchtbare Zusammenarbeit.

Mit Martin Hoffmann, Geschäftsführer der Rhein-Wied LastMile GmbH, und Jürgen Hoehler, Gebietsbetreuer der gleichen Firma hatten wir außerdem zwei kompetente Ansprechpartner für die Zustellung der kostenlosen Zeitungen LokalAnzeiger sowie Neuwied Am Wochenende
in unserer Runde. Angeregt durch die Arbeit der Netzwerkgruppe Sauberkeit, Sicherheit und Ordnung, die leider etwas ins Stocken geraten ist, hatten wir die Herrn Hoffmann und Herrn Hoehler eingeladen, um ihnen unsere Sorgen und Nöte mit der Zustellung dieser Blätter zu schildern. Dabei traten überaus interessante Aspekte dieser Zustellung zu Tage und das Sprichwort, dass jede Medaille zwei Seiten habe, bewahrheitete sich mal wieder. Trotzdem hatten wir am Ende der Gesprächsrunde alle das Gefühl, unsere Gegenüber verstanden zu haben und gegenseitig die Sorgen und Nöte ernst zu nehmen. In diesem Fall freuen wir uns, Ansprechpartner gefunden zu haben, an die wir uns auf dem kurzen Dienstweg wenden können, wenn mal wieder etwas mir der Verteilung nicht so läuft, wie wir das gerne hätten.

Wir danken allen Beteiligten für die aufschlussreichen Gespräche und freuen uns auf weitere Gespräche in der dienstäglichen Mittagsrunde. Termine dazu teilen wir regelmäßig auf unserer Webseite, sowie auf Facebook mit. Gäste sind uns immer herzlich willkommen.

Text und Foto: Martin Lenzen, Aktionsforum Neuwied e.V.

Von links im Uhrzeigersinn: Peter Otting (DI), Franz Becher (Sprecher AF), Martin Hoffmann (Rhein-Wied LastMile GmbH), Jürgen Hoehler (Rhein-Wied LastMile GmbH) , Christina Borkowsky (Change Lingerie), Chris Leichner (AF), Björn Theise (Tierarztpraxis Theise), Silke Ruttert (Agentur Markenliebe), Julia Wiederstein (Citymanagerin Neuwied), Renate Becher (AF), Sebastian Klein (AXA-Agentur Klein-Hinrichs)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.