Premiere Geglückt: Großartiger Start für chocolART

Auch ohne verkaufsoffenen Sonntag feiert das Schkoladenfestival einen fantastischen Einstand

Eine große Anzahl Chocolatiers, Praliniers, Konditoren und Schokokünstler, tausende neugierige Gäste und bestes Wetter haben die erste chocolART in Neuwied zu einem absoluten Highlight werden lassen. Begann die Schokomesse am Freitag noch etwas verhalten, war sie am Samstag und Sonntag jedoch der absolute Renner und ein erstkassiger, hochkarätiger Publikumsmagnet. Trotz starker Konkurrenz aus dem Umland, wie z.B. Streetfoodfestival und erkaufsoffener Sonntag in Koblenz, verkaufsoffener Sonntag in Mayen aber auch vieler anderer Möglichkeiten, sich bei dem Superwetter zu vergnügen, zogen wahre Menschenmassen durch die Neuwieder Innenstadt, um zu naschen, zu probieren, den Schokolatiers und Konditoren über die Schulter zu schauen, einer Kakaomalerin bei der Arbeit zuzusehen oder mal mitzuerleben, wie ein handgefertigter Baumkuchen entsteht. Und es wurde gekauft. Wirklich fast jede Besucherin und jeder Besucher hatte beim Verlassen des Festes eine kleine oder große Tüte mit Naschwerk und Leckereien am Arm, um sich zu Hause nochmal dieses einzigartige Erlebnis auf der Zunge zergehen zu lassen.
Ganz großer Dank Dank für die Organisation dieser tollen Show geht an das Amt für Stadtmarketing in Neuwied, sowie an Hans-Peter Schwarz, Katrin Hemminger und Miriam Riegger von der chocolART. Wir freuen uns jetzt schon auf die chocolART 2020, die auf das letzte Märzwochenende, 27.3. bis 29.3.2020, terminiert ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.