Vorpremiere „Die Retter der Fußgängerzone“

(Im SWR-Fernsehen ca. 4 Tage später)
Veranstalter: SWR in Zusammenarbeit mit Kinobetriebe Weiler und Aktionsforum Neuwied e.V.

hiermit laden der SWR, Kinobetriebe Weiler und das Aktionsforum Neuwied e.V. herzlich ein, am Montag den 12. August im Metropol-Kino den Film 1000 Schritte aus dem Jahre 1977 sowie die Vorpremiere des SWR-Fernsehbeitrages Die Retter der Fußgängerzone zu erleben.

Um 19 Uhr beginnt der ca. 45 minütige Film 1000 Schritte, der 1977 vom damaligen SWR Mitarbeiter und Neuwieder Joachim Peters gedreht wurde und von der zu der Zeit noch recht neu eingerichteten Fußgängerzone in der Mittelstraße handelt. Er ist ein wunderbares Zeitdokument, zeigt vieles aus den Anfängen der autofreien Einkaufszone und lässt zahlreiche Neuwieder zu Wort kommen. Neben kritischen Aspekten gibt es auch viele Szenen zum Schmunzeln.

Die Vorpremiere des aktuellen ca. 30 minütigen Films Die Retter der Fußgängerzone beginnt nach einer etwa 15 minütigen Pause um 19.45 Uhr. Er entstand im Frühjahr diesen Jahres unter der Leitung von SWR-Redakteurin Maja Hattesen und betrachtet das gegenwärtige Leben und geschäftliche Treiben in der Neuwieder Mittelstraße unter sowohl positiven, als auch negativen Aspekten. Der Titel lässt vermuten, dass alle Akteure, die sich um die Fußgängerzone bemühen, ihren Part in dem Dokument bekommen und die Aktivitäten sowohl des Citymanagementes, als auch des Stadtmarketings, des Netzwerkes Innenstadt, des Aktionsforum und anderer Aktiver mit dem Blick von außen beleuchtet werden.

Im Anschluss darf im Foyer des Metropol-Kinos gerne noch kommentiert und diskutiert werden. Sowohl vor Beginn der Vorstellung, als auch in der Pause und nach Ende des zweiten Films werden Schnittchen und Häppchen gereicht. Wein bietet das Weingut Sturm aus Leutesdorf an.

Wir vom Aktionsforum Neuwied e.V. weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir den Inhalt und Tenor des neuen Films nicht kennen und ihn auch noch nicht gesehen haben. Auf Wunsch des SWR haben wir uns aber gerne bereiterklärt, als Multiplikator zu wirken und die Einladung zu gestalten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.