Aktionstag „Heimat shoppen“

Am 7. und 8. September findet der erste Aktionstag „Heimat shoppen“ der IHK Koblenz statt. Die Aktion wurde durch die IHK Mittlerer Niederrhein für lokale Unternehmen ins Leben gerufen. Mittlerweile wird der Aktionstag von bundesweit 14 IHKs durchgeführt. Dabei treten der Handel und mit ihm viele Dienstleister und Gastronomen einer Region gemeinsam unter der Dachmarke „Heimat shoppen“ auf.
Um auf die Bedeutung des lokalen Einkaufens aufmerksam zu machen, wird das Aktionsforum attraktive Werbemittel bereithalten, die von interessierten Händlern und Gewerbetreibenden gerne kostenlos abgerufen werden können. In der Innenstadt werden diese Werbemittel außerdem an viele Geschäfte verteilt werden.
Weiterhin wird es am 8. September um 14 Uhr auf dem Luisenplatz einen Fototermin geben, zu dem wir möglichst viele Heimatshopper mit Ihren Tüten einladen, um gemeinsam auf einem eindrucksvollen Bild verewigt zu werden.
Mit der Aktion soll beim Kunden das Bewusstsein entwickelt werden, dass er durch den Einkauf vor Ort und den Besuch in der Stadt sein eigenes Lebensumfeld selbst mitgestaltet, denn die gewerbliche Wirtschaft leistet mehr als nur die reine Versorgung der Bevölkerung mit Gütern und Dienstleistungen. Sie sichert Arbeits- und Ausbildungsplätze. Daneben trägt das vielseitige gesellschaftliche Engagement örtlicher Händler, Dienstleister und Gastronomen zur Belebung unserer Städte bei. Dies zeigt sich vielerorts durch die ehrenamtliche oder finanzielle Unterstützung von Schulen und Vereinen oder an Stadtfesten; eine Leistung, die häufig übersehen wird. Ziel des Aktionstages ist es daher, die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister für unsere Städte, Gemeinden und Regionen herauszustellen. Sie alle leisten einen wichtigen Beitrag zu mehr Lebensqualität.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter https://www.heimat-shoppen.de/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.