Projekt ION: Mittagsrunde in der Matthiaskirche

Die dienstägliche Mittagsrunde des erweiterten Vorstands des Aktionsforums und Gästen, die sich nicht anmelden müssen, aber jederzeit gerne gesehen sind, hat sich etabliert und zieht immer wieder und immer mehr Aktive und Neugierige an, die sich über unsere Arbeit informieren möchten und sich oftmals anschließend auch beteiligen. In Abwechslung zu einem der Neuwieder Lokale, in denen wir uns sonst treffen, fand die Mittagsrunde am 9.11.2018 im Projekt ION in der Neuwieder Matthiaskirche statt. In dieser intensiven und fesselnden Atmosphäre einer leergeräumten Kirche, inmitten vieler anderer Besucher und Künstlern, durften wir, unter Anderen, mit Bürgermeister Michael Mang und Wirtschaftsförderer Jürgen Müller aktuelle städtische Projekte und Entwicklungen erörtern, sowie ein Resümee zur Aktion Heimat shoppen der IHK Koblenz ziehen. Wieder einmal zeigte sich, dass Informationen aus erster Hand im gegenseitigen Austausch durch nichts zu ersetzen sind. Bei Tomatensuppe und Obstsalat von “Obst-Elke” ergab sich ein bunter Themenmix, der jedem der Beteiligten augenscheinlich Spaß machte einen regen Austausch brachte. Einhellig Meinung Aller war, dass das Projekt ION eine hochinteressante und überaus reizvolle Stimmung und Umgebung auch für zwanglose Meetings ist und bis zum Ende am 28.9. besucht, unterstützt und gefördert werden sollte.

V.l.n.r: Christina Burkowski (CHANGE Lingerie), Christina Nover (Rhein-Zeitung), Josh Litz (Salon Eleganza), Salvatore Zarbano (Enoteca 141), Silke Ruttert (Agentur Markenliebe), Jürgen Müller (Wirtschaftsförderer der Stadt Neuwied), Michael Mang (Bürgermeister der Stadt Neuwied), Ruth Solbach (KFD-Dekanat Neuwied), Martin Lenzen, Franz Becher, Renate Becher

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.